dritte JAHRESTAGUNG

 

Am 8. September 2017 findet in Heidelberg unsere dritte Jahrestagung zum Thema "Deutsche und europäische Grundrechte im europäisierten Steuerstrafrecht und Steuerstrafverfahren" statt.

 

)
,

Veranstalter sind das Deutsche Zentrum für Wirtschaftsstrafrecht e.V. (DZWiSt) in Kooperation mit der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg und der Neuen Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht (NZWiSt).

 

Tagungsort: Manfred-Lautenschläger-Hörsaal im Juristischen Seminar der Universität Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, 69117 Heidelberg

 

Die Tagungsgebühr wird 130€ für Mitglieder des DZWiSt und 160€ für Nichtmitglieder betragen. Bei Buchung bis zum 08.08.2017 gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von

20,00 €!

 

PROGRAMM UNSERER dritten JAHRESTAGUNG AM 8. SEPTEMBER 2017 AN UNIVERSITÄT HEIDELBERG ZUM THEMA

 

"DEUTSCHE UND EUROPÄISCHE GRUNDRECHTE IM EUROPÄISIERTEN STEUERSTRAFRECHTS UND STEUERSTRAFRECHTVERFAHRENS"

 

 

Vormittags

 

 

Begrüßung: Prof. Dr. Gerhard Dannecker

Moderation: Prof. Dr. Jens Bülte

 

9.00-9.15 Uhr

Eröffnung und Einführung in das Thema

Der EuGH und das Steuerstrafrecht

Prof. Dr. Markus Jäger, RiBGH

 

9.15-10.15 Uhr

Bedeutung und Wirkungen deutscher und europäischer Grundrechte im Strafrecht

Prof. Dr. Juliane Kokott, Generalanwältin EuGH

 

10.15-10.45 Uhr Kaffeepause

 

10.45-11.45 Uhr

Rechtsprechung des EuGH in Steuerverfahren mit Bedeutung für das Strafverfahren

StB Mag. Rainer Brandl

 

11.45-12.45 Uhr

Verweisung im Steuerstrafrecht und der deutsche und europäische Bestimmtheitsgrundsatz

Prof. Dr. Kai Cornelius

 

12.45-14.15 Uhr Mittagspause

 

 

Nachmittag

 

Moderation: Prof. Dr. Katharina Beckemper

 

14.15-15.15 Uhr

Ne bis in idem im Steuerstrafverfahren

RA Daniel Holenstein, eidg. dipl. Steuerexperte

 

15.15-16.15 Uhr

Die Selbstbelastungfreiheit und die Selbstanzeige

RA Dr. Tilman Reichling

 

16.15-16.45 Uhr Kaffeepause

 

16.45-17.45 Uhr

Steuerhinterziehung bei gleichzeitigen Prüfungen und Joint Audits

Finanzwirt ORR Lars Wargowske

 

17.45-18.00 Uhr

Zusammenfassung und Schlussdiskussion

Prof. Dr. Gerhard Dannecker

Download
Programm der 3. Tagung des DZWiSt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.7 KB
Download
Anmeldeformular.docx
Microsoft Word Dokument 71.5 KB